Kursinhalte

Mit der Teilnahme am Zertifikatskurs zum "Digital Business Leader" gehen Sie den ersten Schritt, um sich das notwendige Führungswissen im Digital Business im Rahmen des Digital Leadership anzueignen und sich selbst und Ihr Unternehmen damit fit zu machen für die eigene Zukunft in der Digitalen Wirtschaft. Diese digitale Führungsqualität wird innerhalb der Unternehmen immer wichtiger und zum Teil sogar essentiell für die weitere digitale Unternehmensentwicklung. Das zugehörige Management muss vor diesem Hintergrund drei Dinge im Rahmen einer Digitalen Transformation der eigenen wirtschaftlichen Tätigkeit berücksichtigen bzw. meistern: Das Digital Mindset (Wollen), die Digital Skills (Können) sowie die Digital Execution (Machen). 

Testen Sie kostenlos unseren Digital Leadership Index und finden Sie heraus, ob Sie ein Digital Business Leader sind... [>>]

Wo früher Erfahrung ein wesentliches Qualitätsmerkmal war, ist es heute der Faktor Ausprobieren und damit die proaktive Auseinandersetzung mit den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung. Wer also wirklich digital sein will, muss diese Veränderungen für sich und sein Unternehmen wollen! Das Digital Mindset ist die erste wesentliche Komponente für einen echten Digital Leader. Nach dem Wollen stellt sich schnell die zweite Frage, nämlich die nach dem Können. Digitale Veränderungen sind kein technischer Knopf, den man so einfach so drücken kann. Es geht vielmehr um das konkrete Wissen und das zugehörige Knowhow rund um eine digitale Wertschöpfung. Die Grundlagen der digitalen Ökonomie sind unerlässlich für jeden Manager. Das Können ist daher die zweite wesentliche Komponente, die einen Digital Leader ausmacht. Was letztlich zählt, ist die konkrete Umsetzung digitaler Projekte und damit das Machen. Alle Beteiligten werden daran gemessen, was konkret passiert und wie das Unternehmen und seine Mitarbeiter auf diesem Weg mitgenommen werden. Die Digital Execution ist aber die dritte wesentliche Komponente, die einen Digital Leader auszeichnet.

Lesen Sie hierzu die Digitale Meinungsmache von Prof. Kollmann beim manager-magazin: Was einen echten Digital Leader ausmacht

Es geht um das Grundwissen und die Umsetzungskompetenz, die Sie brauchen, um ein Digital Business Leader zu sein!     

Digital Business Leadership Index
Erhebung der eigenen digitalen Führungsqualität als Nullmessung und Selbsteinordnung, Online-Tool, Web-Applikation

Der Einstieg in das Thema „Digital Leadership“ erfolgt über einen Einstiegscheck (Nullmessung) über eine eigens entwickelte Web-Applikation, den sog. Digital Leadership Index. Anschließend wird im Rahmen eines Präsenztages (mit Kursleiter) die Grundlagen des Digital Leadership mit der zugehörigen Marktentwicklung, der Unternehmensentwicklung und der Kompetenzentwicklung erläutert. Eine große Fallstudie und/oder eine praktische Erfahrung (z.B. Coding) rundet diese ersten Erkenntnisse ab.

Basisinformationen zum Kurs und den Inhalten -> Überblick [pdf]

Digital Business Leadership I: Digital Mindset (Wollen)
Präsenztag mit Grundlagen, Experimenten, Anwendungen, Fallstudie/Übung als Teilleistung zum Kursabschluss

Im Rahmen eines ersten Online-Tutorials (Zoom-Meeting mit Kursleiter) wird mit dem Digital Mindset (Wollen) die erste Säule des Digital Leadership erklärt. Hier wird die grundsätzliche Offenheit für neue digitale Technologien und Arbeitsformen behandelt, aber auch ein generelles Hinterfragen der bisherigen (realen) Unternehmenspraxis in den Mittelpunkt gerückt. Auch der Wille und Mut für eine Veränderung hin zu einem Digital Leadership wird in diesem Abschnitt behandelt. Am Ende steht eine konkrete Fallstudie oder praxisbezogene Übung, die das theoretische Wissen in die Anwendung überführt.

Basisinformationen zum Kurs und den Inhalten -> Überblick [pdf]

Digital Business Leadership II: Digital Skills (Können)
Online-Tutorial mit Grundlagen, Hintergrundwissen, Theorie und Anwendung, Fallstudie/Übung als Teilleistung zum Kursabschluss

Im Rahmen eines zweiten Online-Tutorials (Zoom-Meeting mit Kursleiter) wird mit den Digital Skills (Können) die zweite Säule des Digital Leadership erklärt. Hier geht es um das Basis-, das Spezial- und das Anwendungswissen für das Digital Leadership. Die Teilnehmer lernen in diesem Abschnitt die Entwicklungen rund um die Digitalisierung und Vernetzung sowie das Management der zugehörigen Daten und deren interaktiven Austausch. Darauf aufbauend geht es um die digitale Wertschöpfung und deren Umsetzung in den Bereichen Einkauf, Verkauf und Handel. Auch hier stellt eine Fallstudie bzw. eine praxisbezogene Übung den Transfer in den unternehmerischen Alltag sicher.

Basisinformationen zum Kurs und den Inhalten -> Überblick [pdf]

Wollen Sie mehr/nur Fachwissen erwerben bzw. sich darauf konzentrieren? Dann sind Sie beim Zertifikatskurs zum Digital Business Manager richtig!

Digital Business Leadership III: Digital Execution (Machen)
Online-Tutorial mit Grundlagen, Hintergrundwissen, Theorie und Anwendung, Fallstudie/Übung als Teilleistung zum Kursabschluss

Im Rahmen eines dritten Online-Tutorials (Zoom-Meeting mit Kursleiter) wird mit der Digital Execution (Machen) die dritte Säule des Digital Leadership erklärt. Hier geht es um den Management- (Design Thinking, SCRUM usw.), den Objekt- (Digital Procurement, Digital Shop, Digital Marketplace) und den Toolansatz für das Digital Leadership. Im Mittelpunkt des Tooleinsatzes steht der "Digital Business Generator", mit dem konkrete Digitalprojekte entwickelt und umgesetzt werden können.

Basisinformationen zum Kurs und den Inhalten -> Überblick [pdf]​

Digital Business Leadership Projekt
Praxis-Projekt in Verbindung mit Theorie und Anwendung, Prüfungstag mit Präsentation zum Praxis-Projekt als Teilleistung zum Kursabschluss

Zu den theoretischen Konzepten und Modellen wird in der Veranstaltung hinsichtlich des Praxisbezugs auf zahlreiche Beispiele und Fallstudien zurückgegriffen. Dadurch soll der Transfer des Grundlagenwissens über alle Themenblöcke sichergestellt und somit ein vertieftes Verständnis der theoretischen Inhalte geschaffen werden. Nachdem eine theoretische Basis zum Bereich Digital Leadership erfolgt ist und dieses erlangte Wissen über drei Fallstudien inklusive Benotung abgefragt wurde, wird es eine konkrete Umsetzungsaufgabe im Hinblick auf ein Digital Leadership-Projekt im (eigenen) Unternehmen geben. Dieses Projekt erfolgt über den Zeitraum von drei Monaten mit abschließender Präsentation, umso die Reflexion über das Thema Digital Leadership im eigenen Kontext zu ermöglichen. Ein Ausgangscheck in der erneuten Anwendung des Digital-Business-Leadership-Index rundet den Kurs als Feedback und einem Nachweis zum Lernerfolg ab.

Basisinformationen zum Kurs und den Inhalten -> Überblick [pdf]

Das netSTART-Vortragsangebot von Prof. Dr. Tobias Kollmann als Speaker
Das Aus- und Weiterbildungsprogramm der netSTART-Academy im Überblick!
Ablauf

 

Der Einstieg erfolgt über unseren Digital-Leadership-Index und einen Präsenztag zu den Grundlagen des Digital Leadership. Das anschließende Blended-Learning-System vermittelt das Digital Mindset, die Digital Skills und die Digital Execution über Online-Tutorials mit der Kursleitung und einem Selbststudium. Eine digitale Projektführung im (eigenen) Unternehmen rundet den Praxistransfer ab. 

Prüfung

 

Während und am Ende des ca. dreimonatigen Fernstudiums und dem ca. dreimonatigem Praxisprojekt (= 2 Semester; 180 Stunden Workload) werden für die Wissensüberprüfung drei Fallstudien/Übungen bearbeitet sowie eine finale Präsentation zum Praxisprojekt an der Universität Duisburg-Essen durchgeführt, in der die aufgebaute Kompetenz der Teilnehmer für ein Digital Leadership überprüft wird.

Zertifikat

 

Die erfolgreich bestandenen Fallstudien während und die Präsentation am Ende des Fernstudiums werden belohnt mit einem wertvollen Zertifikat zum "Digital Business Leader" der Universität Duisburg-Essen. Damit steigern die Absolventen die eigenen Chancen im Beruf für bestehende und zukünftige Arbeitgeber. Ferner sind sie Teil der vernetzten Community der DBL-Absolventen...

Digital Business Beginner: Der Online-Kurs zum Einstieg für die Digitale Wirtschaft
Jetzt kann man sich alle Grundlagen für digitale Geschäftsprozesse und -modelle auch jederzeit und überall berufsbegleitend im Selbststudium aneignen. Nie war es einfacher, sich für die Digitale Wirtschaft fit zu machen! Unser Premium-Angebot mit einer aufwendigen Produktion der Lerninhalte in Text, Bild, Ton, Video, Animation, interaktiven Grafiken usw. 

Aufgeteilt in sechs Kapitel mit vielen interessanten Medien und Inhalten erhalten Sie das Rüstzeug für einen erfolgreichen Weg durch die Digitale Wirtschaft bequem für zu Hause oder Ihren Arbeitsplatz. Durch unser cloudbasiertes Angebot lernen Sie zeit- und ortsunabhängig. Die professionell aufbereiteten Inhalte und attraktive Medienformate machen Spaß und vermehren Ihr Wissen. Und das zu einem attraktiven Preis von nur 74,90 Euro pro Teilnehmer (40 Stunden Workload = 1,87 Euro/Stunde; nur über Gruppenlizenz zu beziehen)!  

Hier mehr erfahren und Gruppenlizenzen anfragen...

EBS_Text_Bild
EBS_Praxisbeispiele
EBS_Übung
EBS_Tutorial
EBS_Lernwelt
EBS_Lernvideo
EBS_Klickfolien
EBS_Content
EBS_Hintergrund
EBS_Grafiken
Kursbuch
DL_Cover.jpg

Tobias Kollmann

Digital Leadership: Grundlagen der Unternehmensführung in der Digitalen Wirtschaft

Print-ISBN: 978-3-658-30634-2 [Amazon]; [Springer]

eBook-ISBN: 978-3-658-30635-9 [Springer]

249 S., eBook: 19,99 € Print: 27,99 €

Springer Gabler-Verlag, Wiesbaden 2020.

Hinweis: Jeder Teilnehmer erhält sein persönliches Exemplar des Lehrbuchs mit dem Beginn des Zertifikatskurses am Tagungsort. Das Lehrbuch ist im Kurspreis enthalten.

 

Alle Folien des Unterrichts und die Online-Tutorials werden Ihnen auf einer Internet-Plattform der Universität Duisburg-Essen zur Verfügung gestellt.

DBL-Beispiel-Content: Die elektronischen Mehrwerte

DBL-Beispiel-Content: Der Informationsdreisprung

Kursstimmen

"Der Zertifikatskurs zum Digital Business Leader hat meine Fähigkeiten im Bereich des Digital Business weiter erhöht und verfeinert. Zusätzlich hat das Praxisprojekt in meinem Unternehmen dazu geführt, dass nicht nur ich, sondern auch meine dortigen Kollegen wertvolle und zukunftsträchtige Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich des Digital Business erlangen und umsetzen konnten!"

Falk_Petersen.jpg

Falk Petersen, Kursteilnehmer

Pawlak.jpg

„Alle sprechen davon, dass wir uns digital stärker aufstellen müssen. Der Zertifikatskurs zum Digital Business Leader von Prof. Kollmann hat mich gleich zweifach gerüstet – für mich selber und für die Arbeit mit meinen Klienten.“

Carin Pawlak, Kursteilnehmerin

"Der Zertifikatskurs zum Digital Business Leader strukturiert die digitalen Schnittstellen im Berufsleben, welche heutzutage in jeder Branche und Funktion unumgänglich sind: Neben einem hochkarätigen Praxisaustausch und -bezug des Kurses, wird den Teilnehmern das passende Rüstzeug vermittelt, um in Ihrem Umfeld digitale Themen voranzutreiben. Aus Sicht eines Unternehmensberaters gilt dies sowohl für das eigene Geschäftsmodell als auch für Kundenprojekte."

Sachs.jpg

Steffen Sachs, Kursteilnehmer

Die Teilnehmer der bisherigen Zertifikatskurse zum Digital Business Leader kamen u.a. von folgenden Unternehmen:

Klöckner, Degussa Bank, Hilti, Outokumpu, EbelHofer, WBV, REWE, OFB, GasLine und weiteren mittelständischen Firmen. Die Teilnehmer von anderen Zertifikatskursen (z.B. Digital-Business-Manager) kamen u.a. von folgenden Unternehmen: Deutsche Telekom, Santander Bank, Interseroh, Bombardier, RWE, Fujitsu, EnBW, Daimler, Hewlett-Packard, Siemens. Für Gruppenanmeldungen aus Unternehmen bieten wir spezielle Konditionen.  Hier anfragen...

Cover_DM.jpg

Über 18 Jahre hinweg schrieb der bekannte Digital-Experte Prof. Dr. Tobias Kollmann regelmäßig Kolumnen beim manager-magazin und der Huffington Post zum Thema Digitalisierung. Die Bandbreite der Inhalte geht dabei von konkreten Tipps für digitale Gründer, über Hinweise an etablierte Unternehmen für ihre digitale Transformation bis hin zu Forderungen an die Politik für ein Deutschland 4.0 und die zugehörigen Rahmenbedingungen.

 

Jetzt hat er die spannendsten Kolumnen in diesem Werk zusammengeführt, um seine „Digitale Meinungsmache“ zu dokumentieren und in ein Gesamtbild zu stellen. Von der Bundestagswahl 2002 bis hin zum Digital Leadership 2018 und jetzt als Zugabe zusätzlich bis hin zur Corona-Krise 2020 und deren Auswirkung auf die Startup-Szene findet jeder Leser sicherlich die eine oder andere Anregung für die eigene Digitale Transformation. Aufgrund der zugehörigen Zeitspanne lädt Sie das Buch auch zu einer kleinen Zeitreise zu den digitalen Themen des neuen Jahrtausends im Zeitablauf ein. Die Geschwindigkeit der Digitalisierung wird dadurch einmal mehr deutlich, während manche Aspekte aber (leider) immer noch aktuell erscheinen. Es war, ist und bleibt spannend…

Jetzt bei Amazon als Taschenbuch oder eBook bestellen: www.digitale-meinungsmache.de

Weiterbildungsangebote
DBB_Logo.jpg

Onlinekurs zum Basiswissen als

Einstieg: Digital Business Beginner

www.digital-business-beginner.de

DBM_Logo.jpg

Fernstudium als Vertiefung mit Zertifikat: Digital Business Manager

www.digital-business-manager.de

DBE_Logo.jpg

Workshop für Aufbauwissen als Zusatzkurs: Digital Business Expert

www.digital-business-expert.de

Interesse: Übersicht zur Aus- und Weiterbildung der netSTART-Academy?
Kontakt: Rahmenbedingungen, Anmeldung oder Fragen zum Zertifikatskurs?